SCHINKEL PAVILLON
PHOTOS MAPS STREET VIEW

1969 im Stil der umliegenden Feudalbauten errichtet, ist der ehemalige Empfangssaal für sozialistische Größen heute die angesagte Off-Location der deutschen Kunstszene. Das Interieur präsentiert sich nüchtern im DDR-Schick, der Panoramablick auf Friedrichwerdersche Kirche und Fernsehturm verleiht dem Ort eine gewisse Extravaganz. Nina Pohl, Leiterin des Kunstvereins für zeitgenössische Skulptur, findet zuverlässig die passenden Künstler für diesen Ort.

BEZIRK
Mitte
ADRESSE
TELEFON
+493020886444
WEBSITE
ÖFFNUNGSZEITEN
Thu–Fri 2 pm to 8 pm
Sat–Sun noon to 6 pm
ÖFFENTLICHER NAHVERKEHR
U2 Hausvogteiplatz
U6 Französische Straße
Tram 12, M1 Am Kupfergraben
TYPE
Museum / collection

IN DER NÄHE

SUCHE NACH KATEGORIE
cool cities app collection